Wettbewerbe

//Wettbewerbe
Wettbewerbe 2018-07-03T21:07:37+00:00

Nutze dein Können

Wir an der HAK/PHAS Bludenz ermöglichen unseren Schülern bei den verschiedensten Wettbewerben teilzunehmen. Durch die Teilnahme an Wettbewerben stärken die Schüler ihr Selbstbewusstsein, werden geübt im Projektmanagement und weisen zusätzliche Qualifikationen und Zertifikate auf. Dank der engagierten Lehrpersonen werden unsere Schüler für diese Wettbewerbe gebrieft und dementsprechend unterstützt.

BTV Trophy

20 Jahre BTV Trophy

Zum Jubiläum wurde ein beeindruckender Film erstellt. Unter den Mitwirkenden sind drei Schüler die zu den Siegerteams unserer Schule zählen, Jaqueline Ritsch (Marketing-Brauerei Fohrenburg), Eva Kessler (Landeskrankenhaus Bludenz) und Michael Walch (Portfoliosteuerung-Illwerke) sowie Frau Mag. Petra Waltle die schon seit 15 Jahren mitwirkt und immer wieder Projektteams unserer Schule zum Mitmachen motiviert und erfolgreich begleitet.

Schau rein, es lohnt sich!

Die HAK Bludenz ist eine der erfolgreichsten Schulen mit 4 Siegen und zwei 2. Plätzen.
Mit der jährlichen BTV Marketing Trophy wendet sich die BTV seit 1999 an junge Marketingtalente aus Tirols und Vorarlbergs Handelsakademien und stärkt so die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft.
Teilnahmeberechtigt sind Schüler der Handelsakademie aus Tirol und Vorarlberg, welche den Ausbildungsschwerpunkt Marketing gewählt haben. Die Projekte werden mit Partnern aus der Wirtschaft durchgeführt und von Lehrpersonen der Handelsakademie betreut.
Eine hochkarätige Jury aus der Wirtschaft und der Universität Innsbruck wählt aus allen eingesendeten Projekten die besten drei aus. Es zählen Kreativität, ein fundiertes Marketingkonzept und ein ausgefeilter Finanz- und Umsetzungsplan.
Die drei besten Projektgruppen präsentieren ihre Ergebnisse vor einer Kulisse von 500 Schülern, Lehrern und Vertretern aus Wirtschaft und Politik in der BTV Zentrale in Innsbruck.
Die Schüler müssen die Jury überzeugen, damit das Projekt prämiert wird. Je authentischer die Präsentation, desto wohlgesonnener ist die Jury.
Die Sieger erhalten einen Wanderpokal und ein Preisgeld. Nach 3 ersten Rängen bleibt die Trophäe an der Schule.
Alleine durch das Vertrauen, das die BTV in die Qualität der Ausbildung und in die Leistungsfähigkeit der Schüler setzt, werden alle an der Schule Beteiligen zu Höchstleistungen angespornt.
Motivierend wirken noch die Konkurrenzsituation, der Praxisbezug, der die Arbeit interessanter macht, und die Würdigung der Leistungen.

Erfolge der HAK Bludenz

1.Platz

  • 2005 “Arche Nova” (Neupositionierung der Arche Nova-Bar; Silvretta Nova Bergbahnen); Prof. Petra Waltle
  • 2004 “Streetsocker” (Marketingkonzept für die Jugendwerbung des FC Thüringen); Prof. Anton Galehr
  • 2000 “AIDS Kampagne: Es kann nichts dafür” (Spendenmarketingkonzept für die Aids-Hilfe Vorarlberg); Prof. Anton Galehr
  • 1999 “SAFT” (Kommunikationskonzept für ein Mischgetränk); Prof. Anton Galehr

2. Platz

  • 2013 “Tourismus Jobbörse Montafon” (Wige Montafon); Prof. Petra Waltle
  • 2006 “Werbefilm für die Firma AST” (AST Nenzing); Prof. Petra Waltle

Mehr Info zur BTV-Trophy

Businessplan Wettbewerb

Seit nunmehr zehn Jahren wird der inzwischen „internationale“ Bank Austria Businessplan-Wettbewerb durchgeführt.

Der Businessplan-Wettbewerb „next generation“ gilt als fixer Bestandteil im Terminkalender der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS). In den letzten Jahren konnte eine stetige Zunahme der Teilnehmerzahl verzeichnet werden, im letzten Jahr haben mehr als 520 Schüler-Teams teilgenommen. Neben der Verbreitung des Entrepreneurship-Education-Gedankens wollen wir vor allem das unternehmerische Denken und Handeln sowie die Eigenverantwortung und das Engagement der Schüler durch diese Initiative fördern.

Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten Geldpreise im Gesamtwert von 3.850 Euro.

Erfolge der HAK Bludenz

1. Platz

  • 2018 “Dinner mit James” Businessplan Wettbewerb (HAK)
  • 2017  “Kulturcafe” Businessplan Wettbewerb (HAK)

2. Platz

  • 2017  ” Club Puzzles” Businessplan Wettbewerb (HAK)
  • 2017  “Babyworld” Ideenwettbewerb (PHAS)
Wir wollen mit engagierten, leistungsorientierten LehrerInnen und SchülerInnen, der Berufswelt und der Gesellschaft hervorragend ausgebildete junge Menschen zur Verfügung stellen. mehr
Die HAK/PHAS vermittelt in integrierter Form umfassende Allgemeinbildung und höhere kaufmännische Bildung. mehr
Die uns zur Ausbildung anvertrauten jungen Menschen stehen im Mittelpunkt unseres Wirkens. mehr

Kontakt

Schillerstraße 10, 6700 Bludenz

Phone: 0043 5552 6234

Fax: 0043 5552 6234-9

Web: hak-bludenz.ac.at