JA Marketplace in Wien – Osimbre war dabei!

Am Freitag den 8.März fuhren die neun auserwählten Schüler und Schülerinnen der 2bk gemeinsam mit ihren Professorinnen auf die Handelsmesse nach Wien, an der insgesamt 45 Junior Companies aus 15 Nationen teilnahmen.

Nachdem die Vertreter des Osimbre-Teams mit zweistündiger Verspätung im Hotel angekommen waren, durften sie gleich einige interessante Seminare besuchen. Die Schüler und Schülerinnen durften zwei interessante Vorträge von der „Manpower Group“ und vom „Social Impact Award“ besuchen. Die beiden Lehrerinnen besuchten einen Vortrag, bei dem ihnen ein Projekt welches Kinderhilfe in Nairobi durch die Gewinne der Junior Companies leistet, vorgestellt wurde. Nach den Vorträgen wurden alle zu einem Abendessen in das Wiener Wirtshaus „Luftburg“ eingeladen, dieses und den Transfer zurück ins Hotel wurde von der Stadt Wien gesponsert. Später gingen alle noch in den Prater suchten den Adrenalinschub in den verschiedenen Geisterbahnen und Achterbahnen und ließen danach den Abend ausklingen.

Am nächsten Tag wurden alle ins Einkaufszentrum „The Mall“ gebracht und dort wurde dann der Stand aufgebaut. Nach der Wilkommensrede fing auch schon der Verkauf an. Die neun Schüler wurden in zwei Verkaufsschichten zu je drei Stunden eingeteilt und verkauften fleißig. Auch hielten die Schüler eine Präsentation, welche große Begeisterung bei der Jury weckte. Nach einem erfolgreichen Verkaufstag gingen die Schülerinnen und Schüler mit einem Plus von 150€ zurück ins Hotel. Bevor man zum Abendessen ging, bekamen die Schüler und Schülerinnen noch einen besonderen Award von den stolzen Professorinnen überreicht, so wurde der erfolgreiche Tag am JA Marketplace gefeiert. Nach dem Abendessen folgte dann die Awardshow, bei der auch einige lustige Fotos von dem Verkaufstag gezeigt wurden. Als der offizielle Teil dann vorbei war,

wurden alle Teilnehmer noch zu einer kleinen Aftershowparty eingeladen.

Am Sonntagvormittag ging das Team von Osimbre noch nach Wien und sah sich in der Stadt um, auch ging man in ein Café um eine Sachertorte zu essen.

Es war ein sehr interessantes Wochenende bei dem viele Eindrücke gesammelt wurden.

Auch wollen wir nocheinmal ein Danke an alle unsere Sponsoren und Unterstützer aussprechen, die dieses tolle Wochende für uns ermöglicht haben.

DANKE!

Folgen Sie uns auf Facebook und/oder Instagram