Mindfulness-Training

Die ersten Klassen HAK und HAS nahmen an einem 3-stündigen Workshop teil, der von Mag. Elpida Iordanidou organisiert wurde.

Die JugendbotschafterInnen für UN-Kinderrechte und SDG haben sich zum Ziel gesetzt, Schulen quer durch ganz Vorarlberg und darüber hinaus die Techniken von Mindfulness (auf Deutsch „Achtsamkeit“) näherzubringen. Dadurch sollen neue pädagogische Konzepte und Unterstützungsformen für SchülerInnen vermittelt werden, um ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Für die Schulen in Österreich ist das Thema Mindfulness oft gänzlich neu oder zumindest noch recht unbekannt. Mindfulness an Schulen kann das mentale Wohlbefinden von SchülerInnen stark verbessern. An Bildungsinstitutionen in Großbritannien oder in zahlreichen Bundesstaaten Amerikas ist Mindfulness bereits fest in den Stundenplänen implementiert. 

Unter der Projektleitung von Lisa Schörgenhofer, Masterstudentin im Bereich Event Management und Freizeit- und Tourismusforschung, fanden die Workshops zwischen 19.- 22. Oktober statt.  

Die SchülerInnen haben aktiv mitgearbeitet. Durch viele praktische Achtsamkeitstechniken haben sie gelernt, wie sie in der Gegenwart präsenter sein können, ohne über die Vergangenheit oder die Zukunft zu grübeln. Sie haben Strategien gelernt, wie sie im Alltag mit Stress, Angstzuständen und Unsicherheiten umgehen und wie sie das eigene Handeln besser reflektieren können.   

Zum Schluss bedankten sie sich für den coolen Workshop und freuten sich über die gewonnenen Erkenntnisse. 

Wir sind der Projektleitung für diesen wertvollen und ehrenamtlichen Einsatz sehr dankbar. 

 

Öffnungszeiten Sekretariat

MO und DI

07:30 bis 12:00 Uhr

13:30 bis 16:30 Uhr


MI und DO

07:30 bis 12:00 Uhr


FR

07:30 bis 12:00 Uhr

13:00 bis 15:00 Uhr


+43 5552 62344

hak.bludenz@cnv.at

Zertifikate


Kontakt & Rechtliches

Login

Login