#mmid2019 mit der HAK Bludenz

//#mmid2019 mit der HAK Bludenz

Mobile Marketing Innovation Days, die #1 mobile Konferenz in Österreich und wir hatten die große Ehre dort teilzunehmen. An diesen zwei Tagen wurden wir mit Informationen überschüttet. Sehr bekannte Unternehmen, wie Siemens, Jodel, Instagram, Mastercard, Viber etc. kamen und erzählten etwas über das Thema mobiles Marketing.

Wir fuhren am Mittwoch, den 27. März 2019, nach Wien zu den Mobile Marketing Innovation Days, das ist die #1 Mobilekonferenz in Österreich. Am Abend gingen wir in das Mozart Café lecker essen. Am Donnerstag, den 28. März, war es dann so weit und wir brachen nach einem genussvollem Frühstück zu den MMID auf. Am ersten Tag der Konferenz referierten unter anderen Facebook, McDonald’s, Instagram und Google. Am Vormittag behandelten die Referenten verschiedenste Themen, unter anderem auch „shopping on mobile now and in the future“, „connecting with your audience in the age of distruction“ etc. . Mit dem Tool Slido konnte das Publikum am Ende des Inputs Fragen stellen, die der Speaker beantworten konnte, bei den Panels gaben die Zuhörer die Richtung an und konnten bestimmen, über was die Speaker miteinander diskutieren sollten.

Am Nachmittag behandelten die Referenten Marketing mit Influencern und wie Influencer Marketing betreiben. Es gab nicht nur Vorträge sondern auch verschiedenste Panels mit Experten und ganz viele verschiedene Pitches von Start-ups. In verschiedensten Masterclasses konnte man sich in ein Thema vertiefen und sich zum Experten machen. Am Abend gingen wir in ein Irish Pub essen und später machten wir eine Night-City-Tour. Am nächsten Tag ging es mit den MMID weiter. Auf der Mainstage ging es um Cybercrime, Smart City, „how to increase your app downloads“ und vieles mehr. Da die MMID am Freitag leider um 14:00 fertig war, gingen wir in die Innenstadt bummeln und resümierten die vergangenen zwei Tage bei einem Kaffee im Café Mozart. Rückblickend können wir sagen, dass wir diese Tage in Wien sehr genossen und ganz viel neues gelernt haben.

 

Hobie Göldi, Dilara Keskin, Johannes Lins und Virginia Feger

Von |2019-03-30T09:44:42+02:0030.03.2019|Berichte|Keine Kommentare
Wir wollen mit engagierten, leistungsorientierten LehrerInnen und SchülerInnen, der Berufswelt und der Gesellschaft hervorragend ausgebildete junge Menschen zur Verfügung stellen. mehr
Die HAK/PHAS vermittelt in integrierter Form umfassende Allgemeinbildung und höhere kaufmännische Bildung. mehr
Die uns zur Ausbildung anvertrauten jungen Menschen stehen im Mittelpunkt unseres Wirkens. mehr

Kontakt

Schillerstraße 10, 6700 Bludenz

Phone: 0043 5552 62344

Fax: 0043 5552 62344-9

Web: hak-bludenz.ac.at