Am Mittwoch, den 15.01.2020, startete die Nachhaltigkeitsgruppe der HAK Bludenz endlich die “Refill-Aktion” in Bludenz. Diese Aktion wurde durch das Projekt „My Future – Who Cares“ – eine Kooperation des Vorarlberger Landestheaters und Care unterstützt und seit Herbst vorbereitet. Gemeinsam war es uns ein Anliegen, die Initiative, die es in Deutschland bereits seit einiger Zeit gibt, auch in Vorarlberg bekannt zu machen und zu etablieren. Bei dieser Initiative werden öffentliche Geschäfte und Institutionen, die sich bereit erklären mitzumachen, mit einem Sticker an der Tür gekennzeichnet. Dieser Sticker zeigt dann, dass alle Passanten in diesem Geschäft gratis ihre wiederauffüllbare Wasserflasche auffüllen lassen können. Das Projekt bringt somit zwei positive Aspekte mit sich: erstens wird der Verbrauch von PET- und anderen Einwegflaschen gemindert, zweitens wird zur gesunden Ernährung (durch den Wasserkonsum) beigetragen. Als dritten Punkt kann man außerdem auch noch die soziale Interaktion beim Auffüllen der Flaschen nennen.

Bei unserer ersten Werbeaktion in Bludenz konnten wir schon viele Geschäfte von der Idee überzeugen. Auf der Homepage von Refill AUSTRIA werden diese Geschäfte nun auf einer Karte verlinkt und gelistet.

Sollte sich jemand für diese Aktion interessieren und einen Sticker wollen, kann er sich gerne bei Anna Inama (annaphilineinama@yahoo.com) melden. Wir hoffen auf große Unterstützung durch die Unternehmen und eine rasche Verbreitung der Idee.

Unsere erste Aktion wurde übrigens vom ORF begleitet und ist am 21.01.2020in Vorarlbergheute zu sehen oder im Radiokulturjournal zu hören.