Wir, die 2bk, verbrachten unsere Sportwoche im schönen Podersdorf im Burgenland. Nachdem wir am Tag unserer Anreise in Neusiedl eintrafen, wurden uns bereits Fahrräder für die ganze Woche zur Verfügung gestellt. Unsere erste Herausforderung war es, die letzten 15 Kilometer bis Podersdorf mit dem Rad zu fahren. Wir konnten aus vielen verschiedenen Sportarten auswählen und hatten auch gleich unsere erste Trainingseinheit. Der Großteil unserer Klasse wählte Tennis und der Rest Windsurfen. Jeder hatte Spaß dabei und freute sich aufs Abendessen, das wurde uns jeden Abend in der Pizzeria Stiegel zubereitet. Am dritten tag machten wir einen Tagesausflug nach Wien, die einen gingen einkaufen, während die anderen lieber den Prater besuchten. Am folgenden Tag machten wir alle zusammen ein Volleyball-Turnier am Strand des Neusiedlersees. Am Tag darauf stand auch schon unsere Abreise bevor, wir radelten zum Bahnhof zurück und genossen die Heimfahrt.