Bludenz läuft – Wir laufen mit!

Zu elft starteten wir bei idealem Laufwetter gemeinsam mit über 3000 laufbegeisterten TeilnehmerInnen in der Bludenzer Innenstadt, um 7 km zu bewältigen. Angefeuert von den ZuschauerInnen und motiviert von der tollen Atmosphäre erreichte jede/r von uns das Ziel, teilweise mit beachtlichen Zeiten: Prof. Hartmann gewann mit 30:27,5 min nicht nur die HAK/PHAS-interne Wertung, sondern auch den 2. Platz in der Kategorie M50, wozu wir ihm ganz besonders gratulieren!

Die schnellsten Schüler waren mit rund 33 Minuten Luca Meier, Yaser Mohammadi und Nicolas Bachmann – eine beachtliche Leistung!

Wir bedanken uns beim Elternverein für die finanzielle Unterstützung und bei allen LäuferInnen der HAK/PHAS Bludenz – es war ein tolles Erlebnis und wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder viele SchülerInnen die Herausforderung annehmen und dabei sein werden!

 

 

Alpinale Ländle Tour in der Remise Bludenz

Am Donnerstag, dem 30. März 2017, besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3AK mit Prof. Mag. Michael Greifeneder die Alpinale-Kurzfilmtour in der Remise in Bludenz.

Sensationeller 2. Platz bei den Bundesmeisterschaften Ski Alpin

Die Bundesmeisterschaft wurde mit zwei Riesentorläufen am Dienstag und einem Vielseitigkeitslauf am Mittwoch ausgetragen. Fünf Schüler bildeten ein Team und die jeweils drei besten Zeiten jedes Wettbewerbs wurden gewertet.

Unsere Mannschaft bestehend aus Claudio Andreatta, Benedikt Burtscher, Luca Meier, Manuel Häusle und Philipp Ladner lagen bei den Schul-Olympics in Saalbach/Hinterglemm nach den 2 RTL-Durchgängen am Dienstag an zweiter Stelle und fuhren am Mittwoch bei dem Vielseitigkeitslauf um den Bundesmeistertitel mit. Nach einem sehr spannenden Rennen am Mittwoch, in welchem jeder Läufer am Limit gefahren ist, erreichten die fünf Läufer den hervorragenden zweiten Platz bei den Bundesmeisterschaften.

Für alle Mannschaften bei den höchst professionell durchgeführten Schulschimeisterschaften gab es bei der Siegerehrung eine besondere Überraschung: Die Urkunden und Medaillen überreichte der ÖSV-Star Georg Streitberger, der von den schifahrerischen Fertigkeiten der jungen RennläuferInnen höchst angetan war.

Das Besondere an dieser Veranstaltung war, dass 12 SchülerInnen des BG Saalfelden im Rahmen eines Projektes im Fach Sportkunde die Schulolympics Bundesmeisterschaften in Saalbach mitgeplant und organisiert haben. Für unsere Mannschaft war es ein tolles Erlebnis, dass sie sich mit den besten Altersgenossen in diesen drei Bewerben messen konnten. Insgesamt waren es vier lustige und erfolgreiche Tage für uns und wir hoffen, dass wir in zwei Jahren wieder daran teilnehmen können! Wir gratulieren den fünf Skirennläufern recht herzlich zu diesen Top-Leistungen!

Patrick Glogg