Wieder unter den besten 40%.

Trotz Corona Zertifizierung erreicht.

Schon seit mehr als 30 Jahren gibt es an der Handelsakademie in Bludenz die Übungsfirma, welche einen wichtigen Teil der Praxisausbildung der HAK und HAS-Klassen bildet. Obwohl Corona das Schulleben stark beeinträchtigt hat, konnte die Hak Bludenz wegen ihrer Digitalität trotzdem die Zertifizierung erreichen.

Die Übungsfirma die in der 3. und 4. Schulstufe einen festen Platz im Stundenplan hat, ist eine digitale Firma, welche den Schülern ermöglicht einen ersten Einblick in das Berufsleben zu bekommen. Wie im echten Leben werden die Schüler in verschiedene Abteilungen eingeteilt, wie zum Beispiel Verkauf, Einkauf oder Marketing. Durch die Servicestelle „ACT“, welche die Steuerungsfunktion der Übungsfirmen übernimmt, stehen die verschiedenen Übungsfirmen in ständigem Kontakt miteinander, egal ob in Vorarlberg oder Belgien. Das Highlight im Übungsfirmen Jahr bildet die Fahrt auf eine internationale Übungsfirmenmesse, auf der sich Schüler/innen der ganzen Welt treffen, um ihr Unternehmen zu präsentieren und Produkte zu kaufen und verkaufen.

Auch dieses Jahr war es den 4. Klassen trotz der Corona bedingten Situation, wieder möglich die Zertifizierung der „SunProtect GmbH“ sowie der „Papierexpress KG“, ihre Übungsfirmen zu erlangen. Durch harte Arbeit und viel Fleiß in den Stunden haben sie es geschafft das Qualitätszeichen zu bekommen. Das „QualitätsAudit“ zeigt, wie nahe der Firma der Wirklichkeit kommt und wie gut die Schüler/innen die Kompetenzen, welche sie im späteren Berufsleben brauchen werden, gelernt haben. Für die Mitarbeiter/innen ist die Zertifizierung die größte Belohnung und eine Motivation für die kommenden Klassen.